FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014. Oberligameister 2015, 2018

OBERLIGA

FREITAGABEND IN FÜRSTENWALDE

Mit dem Brandenburg-Derby Union Fürstenwalde gegen Optik Rathenow wird am Freitagabend der 21. Spieltag eröffnet.

Die Gastgeber haben sich den bisherigen Saisonverlauf sicher etwas anders vorgestellt. Niemand hat an der Spree mit einem Spitzenrang geliebäugelt; aber das nach 19 Partien (das Match gegen Hertha 06 wurde ja gestrichen) nur acht Punkte auf der Habenseite stehen, ist schon enttäuschend für Spieler und Fans.

Dabei starteten die Unioner doch gleich mit einem Sieg über die TSG Neustrelitz in die neue Spielzeit. Es dauerte dann aber bis zum 26. November, ehe mit einem 2:1 gegen Mahlsdorf der zweite und bislang letzte Erfolg gelang.

Dabei spielt Union, wie eigentlich seit Jahren, einen gepflegten Ball. Auch bei der 1:4-Niederlage im Hinspiel in Rathenow war das zu sehen. Zu viele individuelle Fehler brachten die Grün-Weiß-Schwarzen oft um die Punkte. "Ein erstes Endspiel, für beide" richtete Ingo Kahlisch den Blick auf Freitag und fuhr fort: "Wir wollen den zuletzt positiven Trend bestätigen und natürlich Zählbares mitnehmen."

Während die gegen Lichtenberg gesperrten Justin Kabuya und Dawda Njie wieder mitwirken dürfen, wird der in den letzten Partien immer stärker werdende Isaac Akinsete wegen äußerst schmerzhafter Zehenprobleme ausfallen.

Der Anstoß im Friesenstadion, dessen Hauptplatz unter "Bonava-Arena" firmiert, ist am Freitag um 19 Uhr.

An diesem Wochenende sind alle Optik-Teams im Einsatz. Die Zweite Männermannschaft spielt das Ortsderby, die B kann nach drei Siegen in Folge völlig unbelastet in das Match gegen den verlustpunktfreien Aufstigsfavoriten gehen. Bei der C kommt es im Duell Erster gegen Zweiter zum vielleicht schon vorentscheidenden Spiel um den Staffelsieg.

Bei unseren Kleinfeldteams kämpft die D als letztes verbliebenes Optik-Kollektiv im Pokal, die E bestreitet ein Testspiel und bei der F startet nach der Regenabsage von vor 14 Tagen der zweite Versuch bei Süd 05. Allen großen und kleinen Optik-Fußballern maximale Erfolge!

Das Optik-Wochenende:

Erste: Freitag, 19:00 Uhr
Union Fürstenwalde - Optik
(Bonava-Arena)

Zweite: Sonntag, 15:00 Uhr
Chemie/Optik - BSC Rathenow
(Vogelgesang, KR)

A-Jugend: Sonntag, 10:30 Uhr
VfL Nauen - Optik/Chemie
(Sportplatz, F.-L.-Jahn-Straße)

B-Jugend: Samstag, 11:00 Uhr
Optik/Chemie - 1. FC Frankfurt
(Stadion der Chemiearbeiter, Platz 2)

C-Jugend: Sonntag, 11:00 Uhr
Optik/Chemie - Viktoria Werder
(Vogelgesang, Platz 2)

D-Jugend: Samstag, 10:00 Uhr
Stahl Brandenburg III - Optik
(Stadion am Quenz)

E-Jugend: Samstag, 13:00 Uhr
Lok Stendal - Optik
(Sportplatz Haferbreite)

F-Jugend: Samstag, 10:00 Uhr
Süd Brandenburg - Optik
(Werner-Seelenbinder-Sportplatz, Platz 2)