FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014. Oberligameister 2015, 2018

REGIONALLIGA

"WIR HABEN EINEN ORDENTLICHEN KADER"

Zur Halbzeit der Vorbereitungsphase hat Ingo Kahlisch für uns ein kurzes Fazit gezogen und zwei weitere Neuzugänge verkündet.

Die ersten drei Wochen Vorbereitung sind um. Zufrieden?

Ja. Ich denke, wir haben jetzt in der Breite einen für unsere Verhältnisse ordentlichen Kader. Darunter sind viele junge Spieler mit Potential. Jetzt gilt es, das als Team ordentlich zusammenzufügen. Es macht einfach Spaß, mit den Jungs beim Training auf dem Platz zu stehen. Und dann gab es ja auch abseits des Rasens eine gute Nachricht.

Darf man wissen, worum es da geht?

Na klar. Die Mittelbrandenburgische Sparkasse, die uns schon seit Jahren, eigentlich seit Jahrzehnten unterstützt, hat unter der Woche den Sponsorenvertrag mit dem FSV Optik verlängert. Darüber sind wir alle sehr froh und ich möchte mich hiermit auch noch einmal persönlich bei Herrn Krämer bedanken.

Optik hat bislang vier Testspiele gegen Gegner aus vier unterschiedlichen Spielklassen absolviert. Läss sich daraus schon grundlegendes ableiten?

Testspiele werden heutzutage viel zu viel zerredet. Aber was ich sagen kann, die Grundordnung bei uns stimmt. Die größte Überraschung für mich ist bislang Michael Gorbunow, der das auf ungewohnter Position recht gut löst. Ich hoffe, damit werden wir im Angriff schwerer ausrechenbar.

Und zum Abschluss, gibt es etwas Neues im Punkt Neuzugänge?

Ja, von den drei Testspielern, die heute auf dem Platz standen, sind zwei fest bei uns. Dogukan Sen und Nicola Köhler gehören ab sofort zum Regionalligakader des FSV Optik. (Anmerkung: Beide werden wir im Anschluss an das nächste Heimspiel am kommenden Samstag näher vorstellen)

Danke für das Gespräch und viel Erfolg!