FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014

ZWEITE MANNSCHAFT

STARKE ZWEITE HALBZEIT GEGEN PESSIN

Sechs Tore in der zweiten Halbzeit bringen unserer Zweiten einen klaren Auswärts-Erfolg.

Optik spielte am vergangenen Sonntag in Pessin, das in der ersten Halbzeit läuferisch stark agierte und die Optiker-Verteidigung ein ums andere Mal kalt erwischte. Im Tor war jedoch Rahim Alshami, wie gewohnt, in Topform. Aber auch Optik hatte gute Chancen in der ersten Halbzeit ein Tor zu erzielen, scheiterte aber wiederum am stark parierenden Pessiner Schlussmann.

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Gastgeber nach und Optik wurde immer zwingender. So gelang Caga Aslan schon in der 46. Minute der Führungstreffer. In der 55. Minute war es dann der Kapitän, Sebastian Daube, der den Ball zum 2:0 ins Tor stolperte. Nur zwei Minuten später erzielte Martin Weber nach einem guten Sololauf das 3:0, bevor wieder nur eine Minute später Pessin den Anschlusstreffer markieren konnte.
Wer jetzt auf Spannung hoffte, wurde enttäuscht. Je in der 64. und 74. Minute konnte Caga Aslan ohne Probleme auf 5:1 für Optik erhöhen. Den Schlusspunkt setzte allerdings Andreas Behrendt in der 88. Minute zum 6:1-Auswärtserfolg
.
Alles in allem errang Optik einen verdienten Sieg, der am Ende wohl doch etwas zu hoch ausgefallen ist.
Am heutigen Mittwoch um 18:30 Uhr geht es nun im Stadtderby gegen den BSC Rathenow um weitere drei Punkte!