FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014

OBERLIGA

WARMLAUFEN BEI EIS UND SCHNEE

Am Samstag beginnt für die Fußballer des FSV Optik die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Um 10 Uhr bittet Ingo Kahlisch die Jungs zunächst auf die Waage. Nachdem die spannende Frage, wer es mit den Lebkuchen und Schoko-Weihnachtsmännern übertrieben hat, beantwortet wurde, geht es hinaus ins Winter-Wunder-Land.

Acht Kilometer rund um den Vogelgesang stehen, wie in jedem Jahr, auf dem Programm. Und noch etwas wird langsam zur Tradition: Das erste Testspiel ist vereinsintern. Um 13 Uhr fordern die A-Junioren der Rathenower die Oberligakicker heraus. Bleibt zu hoffen, dass Schnee und Eis den interessanten Vergleich nicht unmöglich machen.

Erste personelle Meldungen gibt es auch. Bislang haben drei Spieler den Verein in den Weihnachtsferien verlassen. Beim Japaner Yusaku Wasaki ist nicht bekannt, wohin es geht. Ricardo Hain wechselt zum SSV Havelwinkel Warnau in die Landesklasse Sachsen-Anhalt. Eine Liga höher versucht sich Benjamin Huxol, der sich Chemie Premnitz anschloss.

Über eventuelle Zugänge lässt sich zu diesem frühen Zeitpunkt noch nichts sagen, vielleicht sieht der neugierige Optik-Anhänger am Samstagvormittag in den Wäldern am Wolzensee aber statt Problemwölfen Testspieler traben. Das Vorbeischauen lohnt sich also in jedem Fall, nach einem ganzen Monat ohne "richtigen" Fußball kribbelt es wohl bei jedem echten Fan wieder!