FSV OPTIK RATHENOW

Brandenburgischer Landespokalsieger 2013, 2014

KREISLIGA

DRITTER SAISONSIEG FÜR DIE ZWEITE

Optik II gewinnt nach unterhaltsamen 90 Minuten 5:1 gegen die SG Blau-Weiß Pessin.

Ahmet Sagat und Martin Weber hatten die Reserve des FSV schon nach einer guten Viertelstunde mit 2:0 in Führung gebracht. Den nie aufsteckenden und fair agierenden Gästen blieb als Trost, das schönste Tor erzielt zu haben. Steven Liniek gelang in der 36. Minute ein traumhafter Treffer, volley genau in den rechten Winkel.

Gleich nach Wiederanpfiff war Kevin Adewumi erfolgreich, wobei Schiedsrichter Pascale Kuhle das Ganze als Eigentor wertete, da Nils Dähne das Leder noch abgefälscht hatte. In der Folge zogen sich die Rathenower, bei denen erstmals A-Junior Oliver Behrmann mitwirkte (und das gleich das komplette Spiel), etwas zurück. Die schnellen Konter brachten noch zahlreiche Gelegenheiten. Aber nur Ahmet Sagat und Martin Weber nutzten jeweils eine zum 5:1-Endstand.